chayiana (chayiana) wrote,
chayiana
chayiana

  • Mood:

Trinity in Space - Bad Salzdetfurth 2008


Irgendwie wollte ich ja auch noch was zur diesjaehrigen deutschen Wolf-Con schreiben, aber wie eigentlich immer tue ich mich verdammt schwer damit, vernuenftige Berichte zusammenzustellen. Ich kann's einfach nicht! *gg* Also werde ich es ein wenig wie tmz_cori machen und nur ein paar Highlights zu den einzelnen Punkten aufschreiben. Ihr koennt ja Fragen stellen ... :P

Bilder reiche ich uebrigens nach, wenn ich dann mal wieder zu Hause bin. Irgendwie komme ich mit Papas Bildbearbeitungsprogramm nicht so wirklich zurecht ... *ggg* fuer das Icon habe ich schon fast ne Stunde gebraucht. *lol*

Tony Amendola - Absolut netter Schauspieler, der sich immer mal wieder zu einem gesellte, um ein paar Worte zu wechseln. Sein Workshop war klasse. Ich sag nur "Zing! Zing! Zing! Number XYZ! - Who? Me? - Yes, you! - Not me! - Then who?" Was in aller Welt ist eigentlich so schwierig daran, diese paar Worte ohne stottern rauszubringen???

Matthew Bennet - Auch sehr, sehr nett, auch wenn wir beide wohl einen etwas missglueckten Start hatten. Irgendwie hat er meine etwas ironisch gemeinte Frage, ob er tatsaechlich bei dieser bescheuerten, neuen Serie (wie hiess so noch gleich? Ach ja ... Stargate Voyager/90210!) mitspielen wuerde, in den falschen Hals bekommen ... *gg* doch dafuer hat er sich hinterher sehr fuer meinen sonic screwdriver interessiert, obwohl der noch nicht mal vibrierte! *lol*
Ausserdem war er so nett verwirrt, was die Fans so abends auf einer Con-Party treiben ... sprich Con-Taenze und ahnliches, so dass er das gleich erst mal alles fotografieren musste, um uns am naechsten Tag die teils doch schauerlichen Ergebnisse zu zeigen. :D

Andee Frizell - Diese Frau ist immer ein echter Gewinn auf Cons. Ihre Geschichten und vor allem ihre Art zu erzaehlen sind einfach klasse! Und ihre Mimik dabei setzt dem Ganzen dann immer das Sahnehaeupchen auf. Zudem war sie wohl der erste Congast, den ich erlebt habe, der sich das gesamte Panel eines anderen Congastes (in diesem Fall Kate Hewlett) mit angehoert hat und sogar selbst eine Frage gestellt hat. :D Fragt mich aber bitte nicht, was das genau war. Ich weiss, Gedaechtnis wie nen Sieb! *gg*

Kate Hewlett - Fuer mich das absolute Highlight dieser Con. Sie ist einfach suess. Wie sie das Foto ihres Bruders mit auf die Buehne gebracht hat, um ihm ab und zu mal eine Kopfnuss zu verpassen, wo er doch diesmal nicht dabei war ... genial! *lol* Und dann die Tatsache, dass sie sich wirklich bemueht hat, deutsch zu sprechen. Sie hatte sich extra eine Liste mit den wichtigsten Sachen gemacht. Und welches Wort war wohl ihr Lieblingswort? *auf meinen Icon deut* ... soooo cute ... *lol*
Ausserdem haben wir ne Menge ueber ihre anderen Talente erfahren. Sie hat wirklich eine wunderschoene Stimme und auch ihre Lieder haben mir so gut gefallen, dass ich mir gleich ihre Songs bestellt habe, bin mal gespannt, wann die E-Mail damit eintrudelt *hibbel*. Witzig ist, dass wohl einer ihrer Songs "Julia" heisst. :o)
Ach, und dann gab es ja noch einen kleinen Part aus ihrem neusten Theaterstueck, das sie geschrieben hat - "The swearing jar". Vorgefuehrt wurde das Ganze von Matthew und seiner Frau. Sehr lustig! Ich wuerde es mir ja gerne ansehen, aber die Anreise waere dann doch wohl etwas weit ... schade.

Party am Samstag - Superstimmung. Hat einfach nur Spass gemacht, vor allem die Momente, wenn sie Doctor Who-Songs gespielt haben und nur eine kleine eingefleischte Gruppe auf der Tanzflaeche war und der Rest wohl nicht so wirklich was damit anzufangen wusste ... *gg*

Auktion und Tombola - Bei der Auktion haben unsere 4 Gaeste Einmalkameras versteigert, auf denen sie die Con ueber Fotos von 'keine Ahnung was' gemacht haben. Gerne haette ich auch eine ersteigert, aber da ich eh schon mehr Geld ausgegeben hatte, als ich eigentlich wollte, habe ich mich dann doch zurueckgehalten, obwohl die Aussicht, gewisse Leute nach einem Saunabesuch auf Foto zu haben, mehr als verlockend war. *lol*
Die Tombola war im Prinzip wie letztes Jahr (in mancher Hinsicht ein wenig *zu* sehr wie letztes Jahr *lol* komm ich gleich zu). Genial war, wie Kate jede Nummer, die gezogen wurde, auf deutsch vorgelesen hat ("Sechs?! Wie konnte ich das vergessen?"). Und auch wenn sie ein paar Probleme mit der "Null" hatte, die bei ihr immer eine "Nüll" war, war der Rest doch ziemlich akzentfrei. Respekt! :D
Ja, und dann kam mein Gewinn ... und ich sag noch zu tmz_cori , als sie das 'Beau Bridges'-Autogramm hochgehalten haben "Pass auf, das gewinn ich!" (ich hatte letztes Jahr schon genau dieses Autogramm gewonnen). Und was soll ich sagen? Genau so war's!!! Ich konnt vor Lachen kaum zur Buehne gehen, und tmz_cori rollte sprichwoertlich auf dem Boden umher! *lol* Allerdings hatte ich dann hinterher bei Sib angefragt, ob ich es evtl. umtauschen koenne. Kein Problem, nur dummerweise hatte ich alle in der Preisklasse in Frage kommenden Autogramme schon, aber nach ein bisschen "Bitte, bitte!" und 10 € obendrauf, hat sie sich von einem limitierten Autogramm von Don S. Davies getrennt. Yeah, da war ich gluecklich!!!! :D

Closing and friends - Fuer die Closing-Ceremony hatten sich Lena und Melanie was Besonderes ausgedacht. Sie hatten zu dem ABBA-Song "Thank you for the music" ein Karaoke-Vid gebastelt mit einem auf die Con zugeschnittenen Text, den wir dann mit noch einigen anderen mehr recht als schlecht im Vorfeld einstudiert hatten. Und das haben wir dann am Ende gesungen. Und auch wenn bei vielen der Wolf-Leute dann die Traenen flossen, weil sie wirklich geruehrt waren (Gott sei Dank nicht, weil wir so miserabel gesungen hatten *gg*), war es ein toller Abschluss, der mir mal wieder gezeigt hat, dass diese Con - so klein sie auch sein mag - eben doch etwas ganz Besonderes ist, wo man immer wieder gerne faehrt.
Und das liegt auch zum grossen Teil an den Teilnehmern, die sich dort jedes Jahr wieder einfinden und einem eben das Gefuehl geben, nach Hause zu kommen. Und an den Leuten, die man in jedem Jahr wieder neu dazu kennenlernt, wie z.B. coombs mit der ich wirklich mit die besten Raucherpausen verbracht habe. :o)

In diesem Sinne noch mal herzliche Gruesse an alle, die da waren! :D Es war eine tolle Zeit mit euch!!!
 
 
 
Tags: cons, trinity in space
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 2 comments